logo
Suche:

Willkommen auf der Homepage des Vereins zur Förderung der Erforschung der Geschichte Österreich-Ungarns im Ersten Weltkrieg! Hier können Sie sich über die Aktivitäten des Vereins informieren und unsere Newsletter nachlesen.

Aktuell:

Tagungsbericht der 3. biennalen Forum-Konferenz
von Markus Stephan Cvetko und Philipp Schurian (Institut für Geschichte, Universität Graz): Umbruchsphase 1917–? Erodierende Machtstrukturen und Verschiebung von Loyalitäten, 20.10.2016 – 21.10.2016 Graz, in: H-Soz-Kult, 10.03.2017, <www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-7042>
 
Erster-Weltkrieg-Stammtisch in Graz
17.01.2017, ab 18.30 Uhr
Lokal Propeller, Zinsendorfgasse 17, 8010 Graz
 
Einsendeschluss für den März-Newsletter
4.3.2017; Beiträge an forum@ersterweltkrieg.at
 
 
Hinweis: Wolfram Dornik, Julia Walleczek-Fritz, Stefan Wedrac (Hg.), Frontwechsel. Österreich-Ungarns ,Großer Krieg' im Vergleich. Unter Mitarbeit von Markus Wurzer. Wien 2014.

Mit einer breit angelegten Perspektive versuchen die zwanzig Beiträge die Ereignisse zwischen 1914 und 1918 sowohl in die langen Linien des 19. und 20. Jahrhunderts einzubetten, wie auch die oft an die nationalstaatlichen Perspektiven gebundenen Grenzen aufzubrechen. Als Ergebnis liegen nun neue Einblicke vor, die diesen ersten weltumspannenden Krieg, der das gesamte folgende Jahrhundert prägte, in einem neuen Licht erscheinen lässt. Hier können Sie im Inhaltsverzeichnis blättern und den Band online bestellen.
Das Forum-Team bedankt sich bei allen Autorinnen und Autoren, den Förderern sowie bei Böhlau für die gute Zusammenarbeit.